Sie sind hier: Startseite > Touren > 2011 Altmarkrundkurs > Etappenübersicht

Etappenübersicht Altmarkrundkurs 2011


Den Altmarkrundkurs haben wir 2011 mit den folgenden 10 Etappen befahren:

  1. von Magdeburg nach Gardelegen (66,3km)
  2. von Gardelegen nach Neuferchau (76,4km)
  3. von Neuferchau nach Salzwedel (69,7km)
  4. von Salzwedel nach Arendsee (35,35km)
  5. von Arendsee nach Seehausen (55,97km)
  6. von Seehausen nach Havelberg (66,96km)
  7. von Havelberg nach Genthin (92,0km)
  8. von Genthin nach Steinitz (84,26km)
  9. von Steinitz nach Tangerhütte (73,65)
  10. von Tangerhütte zum Barleber-See (39,6km)

 

1.Etappe: von Magdeburg nach Gardelegen


Geplant mit 61,3km
waren es am Ende dann 66,3km.

Und gleich auf der 1.Etappe kam auch das Verbandszeug zum Einsatz!

Das es zum Teil an/über stark befahrende Bundesstraßen ging war uns bewußt, denn dieser Abschnitt gehört noch nicht zum offiziellen Altmarkrundkurs.


Radroute 1069686 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Pension Carola Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

auf dem Weg ZUM AltmarkrundkursAnkunft in der Altmark

2.Etappe: von Gardelegen nach Neuferchau (76,4km)


geplant 69,10km | gefahren 76,4km.
Wir machen erste Bekanntschaft mit dem Altmarkboden, der uns über weite Strecken des Rundkurses auf Waldwegen, teils Waldpfaden, noch öfter begegnen wird.


Radroute 745633 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Hotel Birkenmoor Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

Wassertreten kurz vor Zichtauschwere Waldwege

3.Etappe: von Neuferchau nach Salzwedel


Altmark - doah legst di niedergeplant 51,20km
gefahren 69,70km

Die Strecke bis Salzwedel war über weite Strecken schon wesentlich besser ausgebaut und ließ sich gut befahren.


Radroute 745634 - powered by Bikemap 

Hier gibt es keine Pensionsbewertung, da wir eine Familienunterkunft angefahren haben - wozu hat man denn Verwandte.

4.Etappe: von Salzwedel nach Arendsee


 

Unterkunft in Arendseegeplant 34,20km
gefahren 35,35km

Bewußt war diese Etappe als Kurzetappe geplant, um Kräfte
zu sammeln.

Zudem sollte es eigentlich ein Badetag werden, aber das sah der Sommer 2011 leider anders. Eine See-Umrundung und ein Grillabend machten aber einiges wieder gut.


Radroute 745635 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung: Ferienland Arendsee Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

5.Etappe: von Arendsee nach Seehausen


geplant 44,30km | gefahren 55,97km
... immer noch ein recht einsamer Kurs. Denn bislang haben wir noch keine Gleichgesinnten getroffen. Wo sind bloß all die anderen Radwanderer?


Radroute 747889 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Gasthof Henkel Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

Sommer 2011 bei 12°CBlick in die Altmark

6.Etappe: von Seehausen nach Havelberg


geplant 67,70km | gefahren 66,96km.
Horrorwaldwege, die dem Begriff Rad-WANDERN eine völlig neue Bedeutung gaben. Zum Glück war das Ziel Havelberg und die gebuchte Pension kannten wir schon von unserer Tour 2008.
Ein Highlite und wärmstens von uns empfohlen sei das italienische Restaurant Bela Vista, hoch über Havelberg.


Radroute 745637 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung: Pens. Havelstübchen Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

Altmark puuuurAltmarkrundkurs

7.Etappe: von Havelberg nach Genthin


-- geplant 71km | gefahren 92km --
das TourenteamDie Ausschilderung dieses Abschnittes war nicht so toll, womit einige Umwege den Plan letzlich um 20km erweiterten.

Auch auf dieser Strecke ist der Sand-Waldweg stark vorherrschend und hätte über weite Strecken jedem Mountenbiker zur Freude gereicht.
Aber auch der Weg aus Genthin raus war nicht einfach. 2 Ehrenrunden mussten wir drehen, ehe der Ausgang gefunden war. Ein fehlendes Schild an der Fußgängerbrücke war der Grund.


Radroute 745638 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Gasthof Wiesengrund radwanderer1.png

Altmark puuuurSchutzhütte

8.Etappe: von Genthin nach Steinitz (Jerichow)


auf nach Jerichow
geplant 47,60km
gefahren 84,26km.

Ein von Spaßvögeln verdrehtes Schild des Altmarkrundkurses brachte 20km extra, was bei den wiederum schweren Waldböden nicht gerade Freudentaumel auslöste.


Landschaftlich aber toll!


Radroute 745640 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Hof Liebsch radwanderer1.pngPensionsbewertung im Detail



9.Etappe: von Steinitz nach Tangerhütte


geplant 68,60km | gefahren 73,65km.
Über weite Strecken geht es hier auf dem Elberadweg entlang.
Sehr gut ausgebaut.


Radroute 747903 - powered by Bikemap 

Pensionsbewertung für: Hotel am Rathaus Pensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im DetailPensionsbewertung im Detail

10.Etappe: von Tangerhütte zum Barleber-See


der Altmark >erlegen<geplant 34,30km
gefahren 39,60km.

Mit nicht ganz 40km nicht gerade viel, aber die 10 Tage steckten uns doch schon ganz schön in den Knochen.

Insbesondere der überwiegend schwere Waldboden, teils sandig oder auch geschottert, kosteten viel Kraft.


Radroute 748483 - powered by Bikemap 

keine Pensionsbewertung, da Familienunterkunft

die letzte EtappeElke hat sich tapfer gehalten!

Rad-Spruch des Tages:

Wenn dir gerade nicht einfällt wo du bist, fahr Rad! Du bist schließlich kein Baum.


03.10.2018: Unstrut-Herbstausfahrt

Webring Sachsen-Anhalt

home

Unser Facebookprofil & Twitter

der ABFC bei Facebook ABFC bei Twitter

Dem Hype der Zeit geschuldet findet Ihr den ABFC auch auf Facebook.& Twitter

Rad-Spruch des Tages:

Wenn dir gerade nicht einfällt wo du bist, fahr Rad! Du bist schließlich kein Baum.


03.10.2018: Unstrut-Herbstausfahrt

Webring Sachsen-Anhalt

home