Sie sind hier: Startseite > Touren > 2018 Mecklenburger Seen

Mecklenburger Seen per Rad & Schiff (210km)


In diesem Jahr soll es mal gaaanz gemächlich durch die Lande gehen. Wir haben uns dazu bei www.rad-schiff.com Plätze auf der MS Gretha van Holland gebucht.

 tourenverlauf

Reise - Kurz - Bericht 


Die Etappenlänge schaut in diesem Jahr mehr nach relaxen aus. Den Hinweis: "Diese Etappenlänge könnte man auch erwandern" spare ich mir jedoch, sonst kommt meine Frau doch noch auf die Idee und organisiert einen Wanderurlaub. Überrascht

Unser Kartenmaterial für die Müritz liegt jedenfalls schon bereit und was sollte uns hindern die Touren auszudehnen? Richtig - niemand und keiner!

MS Gretha van HollandAllerdings wurde der MS Gretha van Holland 2019 die Lizenz zum Befahren der Meklenburger Seenplatte entzogen. Ihr müsst Euch daher ein anderes Schiff suchen, wenn Ihr unsere Reise nachfahren wollt.

Unser Touren T-Shirt 2018


ABFC

Anreise von Magdeburg nach Waren


geplant:  --- | gefahren: 6km

Waren ist ein reizendes kleines Städtchen und Zentrum der Mecklenburger Seenplatte. Hier geniesst man Fisch, Kaffee oder Bier am Hafen.

Etappe 01, von Waren nach Plau am See


geplant: 35km | gefahren: 58km | Anstieg:235m

Am Ufer des Plauer Sees entlang radeln wir nach Malchow, dann fahren die meisten Gäste mit der Gretha van Holland zur Binnenmüritz nach Waren. Wir jedoch bleiben  auf dem Rad und treffen unser schwimmendes Hotel noch 58km am Pauer See.

Etappe 02, Plau nach Waren


geplant: 35km | gefahren: 55km | Anstieg: 390m

Am Ufer des Plauer Sees entlang radeln wir nach Malchow. Die Originaltour geht am Nordufer entlang - wir jedoch erweitern unsere Kilometer und umradeln den Plauer See auf der Südseite. Dann geht es mit der Gretha van Holland zur Binnenmüritz nach Waren.

Etappe 03, von Waren nach Diemitz


geplant: 35km | gefahren: 35km | Anstieg: 169m

Zuerst gelangen wir zum prächtigen Schloss Klink, dann nach Röbel mit wunderschöner Altstadt. Per Schiff zum Übernachtungsplatz, Schleuse Diemitz.

Etappe 04, von Diemitz nach Kleinzerlang


geplant: 40km | gefahren: 41km | Anstieg: 181m

Heute machen wir einen Ausflug ins Brandenburgische, nach Rheinsberg. Hier können wir uns im Schloss über das Leben und Wirken von Kurt Tucholsky informieren. Allerdings war das eine mehr als trockene Angelegenheit, denn die Räume sind zwar sehr schön restauriert, aber allesamt leer. Man braucht also schon viel Interesse um hier seine Freude zu haben.

Etappe 05, von Kleinzerlang nach Rechlin


geplant: 30km | gefahren: 32km | Anstieg: 107m

Viele kleine Seen liegen an der Strecke, die zuerst nach Mirow führt. Eher Dorf als Stadt befinden sich hier dennoch die Grabstätten der Strelitzer Herzöge. Übernachtet wird im Urlaubsort Rechlin.

Etappe 06, Rechlin nach Waren


geplant: 45km | gefahren: 44km | Anstieg: 120m

Es geht durch den Müritz Nationalpark, einer eindrucksvollen und romantischen Landschaft aus Seen, Mooren und uralten Wäldern.

Zusatzetappe 07, Mirower-Seen


geplant: --km | gefahren: 47km | Anstieg: 136m

Nach dem Frühstück endet unsere Tour Mecklenburger Seen mit Rad & Schiff. Aber da wir nun schon mal hier sind, verlängern wir unsere Reise und machen an den Mirower-Seen, direkt am Ufer noch mit einer Übernachtung Rast.

Zusatzetappe 08, Paddeltour Mirower-Seen


geplant: --km | gefahren: 17km

Heute geht es nicht per Drahtesel durch die Lande, sonder mit dem Paddelboot auf die Mirower Seen hinaus. Gute 17km haben wir so erpaddelt, Seeadler gesehen und nun Muskelkater in den Schultern.

Alles in allem aber eine tolle Gegend mit viel Natur, Wasser, Eindrücken und ausgedehnten Radwegen.

Unser Empfehlung: Unbedingt besuchen!

Zeiten und Werte


Zeiten und Werte

^- zurück zur Tourenübersicht

> Bildergalerie folgt noch<

Rad-Spruch des Tages:

Wer den Tag mit Radfahren beginnt,
hat ihn bereits gewonnen!

Mit dem ABFC auf Tour

2019 ist keine Tour mehr geplant.
Schaut auf`s Thermometer, dann wisst Ihr warum Lachend home

Unser Facebookprofil & Twitter

der ABFC bei Facebook ABFC bei Twitter

Dem Hype der Zeit geschuldet findet Ihr den ABFC auch auf Facebook.& Twitter

Rad-Spruch des Tages:

Wer den Tag mit Radfahren beginnt,
hat ihn bereits gewonnen!

Mit dem ABFC auf Tour

2019 ist keine Tour mehr geplant.
Schaut auf`s Thermometer, dann wisst Ihr warum Lachend home